WordPress Kommentare deaktivieren

Kommentare auf Blogs sind mittlerweile fast nicht mehr wegzudenken. Da aber mittlerweile auch viele (Firmen-)Webseiten mit WordPress betrieben werden, möchte man in manchen Fällen gerne die WordPress Kommentare deaktivieren.

Wordpress Kommentare deaktivierenNatürlich gibt es die klassische Funktion, wie man Sie auf Facebook kennt. Da veröffentlicht man ja schließlich auch, um Likes, Shares und Kommentare zu erhalten.

Auch auf Webseiten ist diese Funktion immer weiter verbreitet. Ich selber nutze Sie auch sehr häufig für meine Seiten bzw. Blogbeiträge bei den verschiedenen Projekten – auch dieser Beitrag bietet die Möglichkeit, kommentiert zu werden.

Aber da man die Funktion nicht immer haben möchte und sie bei manchen Beiträgen auch nicht angebracht ist, möchte ich euch heute zeigen, wie man die WordPress Kommentare deaktivieren kann.

WordPress Kommentare für die gesamte Seite deaktivieren

Wenn Ihr für eure gesamte Webseite die WordPress Kommentare deaktivieren wollt, dann loggt euch in die Administrationsoberfläche von WordPress ein.

Im linken Menü unter Einstellungen -> Diskussion findet Ihr die benötigte Einstellung:

Wordpress Kommentare auf gesamter Webseite deaktivieren

WordPress Kommentare deaktivieren – je Artikel

Nicht immer ist es aber gewünscht oder notwendig, die WordPress Kommentare komplett zu deaktivieren. Oft kommt es auch auf den Inhalt an. Manchmal schreibt man, um in eine Diskussion oder einen Austausch einzusteigen, ein anderes Mal möchte man nur eine kurze Information loswerden. Oder das Thema ist evtl. zu heikel, um eine Kommentarfunktion zuzulassen.

Es besteht innerhalb von WordPress auch die Möglichkeit, bei jedem Beitrag separat zu entscheiden, ob man eine Kommentarfunktion zulassen möchte oder nicht. Dieser Bereich wird allerdings von ganzen vielen Leuten übersehen. Ist euch schon mal der Punkt „Optionen“ aufgefallen? Dieser wird oben rechts angezeigt, wenn Ihr in der Administrationsoberfläche eingeloggt seid.

Wordpress Kommentare im Beitrag deaktivierenHier könnt Ihr entscheiden, welche Optionen euch beim Erstellen oder Bearbeiten von Seiten bzw. Beiträgen angezeigt werden sollen.

Mit Klick auf den Punkt Optionen öffnet sich jetzt von oben ein Menü, wo Ihr gewisse Bereiche anzeigen und ausblenden könnt. Hier wählt Ihr nun den Punkt „Diskussion“ aus, damit dieser bei jedem Beitrag separat einstellbar ist.

Wordpress Kommentare - Option zum deaktivieren anzeigen

Nun habt Ihr die Möglichkeit, bei jedem Post noch mal separat den Haken für die Kommentarfunktion zu setzen. Der Standard entspricht immer der globalen Einstellung (siehe oben), in diesem Beispiel ist die Kommentarfunktion also deaktiviert. Wenn Ihr für diesen Beitrag die Wordpress Kommentare aktivieren möchtet, setzt einfach den Haken.

Wordpress Kommentare aktivieren und deaktivieren

WordPress Kommentare per Massenbearbeitung deaktivieren

Manchmal möchte man im Laufe der Zeit vielleicht die Einstellung ändern und bei einen Beiträgen die WordPress Kommentare deaktivieren oder aktivieren. Dann ist es ziemlich anstrengend und nervig, jeden einzelnen Beitrag zu öffnen, die Kommentare zu aktivieren / deaktivieren und dann zu speichern. Erst recht, wenn man mal 20 und mehr Beiträge veröffentlicht hat.

Wordpress Kommentare Deaktivieren_Alle BeiträgeDas Angenehme bei WordPress: Ihr könnt die Änderung auch über eine Massenbearbeitung vornehmen. Geht hierzu einfach in eure Übersicht eurer Beiträge.

Markiert die Beiträge, wo Ihr die WordPress Kommentare deaktivieren oder aktivieren wollt und klickt nach dem markieren auf „Übernehmen“.

Wordpress Kommentare über Massenbearbeitung deaktivieren

Ihr könnt nun alle markierten Beiträge auf einmal bearbeiten und müsst dies nicht mehr für jeden einzelnen Beitrag erledigen. Ihr könnt hier zum Beispiel die Kategorie ändern, Schlagwörter (Tags) hinzufügen bzw. entfernen oder auch die WordPress Kommentare deaktivieren oder aktivieren.

Wordpress Kommentare deaktiviert

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.